Der Betriebsrat in der Verantwortung

  • Kündigungen verhindern
  • Betrieb erhalten
  • Personalabbau zustimmen
  • Sozialplan erkämpfen
  • Gutes Gewissen trotz Personalreduzierung

Mitarbeiter intelligent und furios vertreten

Bei Krisen im Unternehmen steht der Betriebsrat vor dem Entscheidungsdilemma, Entlassungen von Mitarbeitern zustimmen zu „müssen“, die ihn selbst gewählt haben. Verfahren wie die Sozialauswahl schützen zwar vor der direkten Entscheidung zu einer Person, sind aber nur hilfsweise geschaffenes Recht zur Versachlichung einer persönlichen Entscheidung, die unter Umständen Arbeitslosigkeit entstehen lässt. Transfergesellschaften bieten die einzige Lösung, unumgängliche Personalfreisetzungen so zu gestalten, dass befristet bis zu 12 Monaten Arbeitslosigkeit mit guter Aussicht auf neue Arbeit darüber hinaus verhindert werden kann. In dieser Situation sind Sie als Betriebsrat gefragt, mit dem Arbeitgeber, den Arbeitnehmern und oft auch dem Insolvenzverwalter zu verhandeln. Neben der finanziellen Absicherung benötigen Arbeitnehmer auch persönliche Unterstützung  bei der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektiven. Beides kann nur eine Transfergesellschaft bieten.

Was die Teilnehmer über uns sagen:

„Das unser Konzern eines Tages die Produktion schließen muss, damit hätte ich nie gerechnet. Nur mit der aktiven und gezielten Unterstützung durch die fqg, fasste ich nach kurzer Zeit wieder Fuß im Berufsleben und kann das machen, was ich mag.“

Maschinenbauer

Projekt in Rostock

„Als unser Call-Center aufgelöst wurde, verlor ich den Boden unter den Füßen. Ich musste mich nach langer Zeit wieder auf dem Arbeitsmarkt beweisen. Einen guten Halt gaben mir dabei die qualifizierten Mitarbeiter der fqg. Nun habe ich wieder einen neuen Job gefunden!“

Call Center Agent

Projekt in Neuss

„Fließbandarbeiter werden eigentlich immer gebraucht. Das dachte ich. Aber als unser Betrieb schließen musste und ich meine Anstellung verlor, wurde mir klar, dass der Arbeitsmarkt sehr anspruchsvoll geworden ist. Also musste ich mich weiter qualifizieren. Das ausgewählte und auf meine Bedürfnisse zugeschnittene Programm, vermittelt durch die fqg, kam mir da gerade recht. Nun bin ich wieder in Arbeit und bin sehr froh über die erhaltene Unterstützung.“

Fertigungsmitarbeiter

Projekt in Stuttgart